Kreatives Nähen mit dem Plotter

Plotten und Nähen - Das Dreamteam

Hast du Lust auf neue Abenteuer und willst deinen eigenen Nähkreationen den letzten individuellen Schliff geben? Oder willst Du dich vielleicht auch mal jenseits der Nähmaschine kreativ austoben?

Dann bist Du hier genau richtig! Wir stellen Dir kurz und knackig die Möglichkeiten vor, die Dir ein Plotter bietet und erläutern natürlich auch, was Du für einen einfachen Start in die Plotterei so benötigst.

Herzlich Willkommen in der Welt der Plotterei!

Mit einem Schneideplotter kannst du kinderleicht Zeichnungen und Bilder aus verschiedenen Materialien (z.B. Flex- oder Flockfolien) übertragen und sie mittels Bügeleisen oder Transferpressen auf Textilien und Materialien aller Art applizieren – ganz egal ob Stoff, Glas, Holz, Porzellan oder Tapeten. Natürlich kannst Du damit auch z.B. Bastelpappe hochpräzise schneiden lassen und so z.B. tolle Karten selber basteln.

Plotter Karten Collage

Plotter Karten Collage

Nicht nur für Nähbegeisterte sind Plotter damit eine tolle Ergänzung, sondern für alle interessierten DIYler und kreativen Köpfe.

Vorteile von Plottern

Die Vorteile, die ein Plotter als Ergänzung zur Nähmaschine bringt, sind vielfältig:

  • Du kannst Dich kreativ austoben und mit wenigen Klicks individuelle Motive zum Aufpeppen deiner Stücke erstellen, die sonst niemand hat
  • Ein Einstiegsplotter (z.B. der Silhouette Portrait, s.u.) ist deutlich günstiger als eine Nähmaschine mit Stickfunktion, um deine Werke zu individualisieren
  • Wenn Du nicht nur selbst genähte Werke verschönern möchtest, ist es zudem eine kostengünstige Möglichkeit, Basic-Kleidung (d.h. Kleidungsstücke ohne aufwändige Printmotive o.ä.) aufzupeppen
  • Das Plotten ist ein Hobby an sich. Schneideplotter ermöglichen die tollsten Kreationen und eignen sich auch prima zum Basteln und Dekorieren, auch ganz ohne Nähbezug

In wenigen Schritten zum individuellen Einzelstück

Um Deine Werke mit kreativen und individuellen Plottermotiven aufzuhübschen sind nur wenige Schritte nötig und diese sind noch dazu kinderleicht.

Schritt 1 – Idee & Motiv finden

Wie so oft beginnt alles mit einer Idee. Welches Motiv soll Dein Werk schmücken? Wenn Du weißt, welches Motiv du suchst, helfen Dir Plattformen wie Pinterest oder natürlich auch die Google Bildersuche beim Finden der richtigen Bilder als Plottvorlage. Natürlich kannst Du auch direkt fertige Plotter-Dateien in einem der vielen wunderbaren Plotter-Shops kaufen.

Das passende Plotter-Motiv. Mit Google und Co kein Problem

Schritt 2 – Bildvorlage in die Plottersoftware laden und plotten lassen

Sobald Du dein Motiv gefunden hast, kannst Du das Bild auf Deinem PC abspeichern und mit wenigen Klicks in die Plottersoftware hineinladen. Die Plottersoftware steuert u.a. deinen Plotter bzw. dessen Schneidemesser und ist somit dafür zuständig, dein Motiv aus dem gewählten Material herauszuschneiden (z.B. einer Plotterfolie oder aber auch Pappe). Mit wenigen Klicks sendest Du das Motiv zum Ausschneiden an Deinen Plotter und das Schneidemesser deines Plotters fängt an zu arbeiten. Das Plotten ist dabei so einfach wie das Drucken mit einem Computer-Drucker.

Plotter Motiv in Plottersoftware laden

Plottermaschine Silhouette Portrait

Schritt 3 – Ablösen der umgebenden Folie (Plottermotiv bleibt stehen)

Sobald der Plotter das Motiv ausgeschnitten hat, löst Du die umliegende Plotterfolie, die nicht zum Motiv gehört ab. Es bleibt also dein eigentliches Motiv aus Plotterfolie übrig, welches Du jetzt auf deinem Werk positionieren kannst. Wenn Du alles so platziert hast, wie Du es Dir vorstellst, kannst Du es applizieren.

Plottermotiv aus Plotterfolie schneiden

Positionieren des Plotter-Motivs

Schritt 4 – Applikation des Motivs 

Das permanente Übertragen des Motivs auf Dein Werk erledigst Du ganz einfach mit einem handelsüblichen Bügeleisen oder einer speziellen Plotterpresse. Hierzu drückst Du einfach mit dem Bügeleisen für einige Sekunden fest auf das Motiv und Textil. Durch die Hitze wird das Motiv auf Dein Werk aufgebügelt. Alternativ kannst Du auch mit einer Motiv-Presse arbeiten, was aber für den Einstieg nicht nötig ist.

Plottermotiv aufbügeln

Schritt 5 – Dein Kunstwerk ist fertig

Voila! Dein individuelles Kunstwerk ist fertig und freut sich darauf, entweder von Dir, deinen Kindern oder einer anderen lieben Person getragen zu werden. Ein super Möglichkeit, individuelle Geschenke oder kleine Aufmerksamkeiten herzustellen.

Plottermotiv aufgebracht

Kunstwerk fertig

Plotter-Equipment – Was du für den Start in die Plotterei benötigst

Zum Plottern benötigst Du neben dem eigentlichen Schneideplotter nur wenige Dinge. Ich habe diese hier mal zusammengestellt, damit Du einen Überblick bekommst.

Plotter

Der Plotter ist natürlich das wichtigste Instrument beim Plotten. Es gibt – wie überall – Geräte in unterschiedlichen Preisklassen, wobei sich für den Einstieg aus persönlicher Erfahrung schon relativ günstige Geräte wie der Silhouette Portrait wunderbar eignen.

Der perfekte Einstiegsplotter – Silhouette Portrait

Silhouette Portrait Schneideplotter

Silhouette Portrait Schneideplotter – super Einstiegsplotter zum fairen Preis

Ich nutze den Silhouette Portrait selbst seit ca. einem halben Jahr und bin damit sehr zufrieden. Die Bedienung der mitgelieferten Plottersoftware ist super einfach und es finden sich viele Infos und Hilfeseiten zu dem Gerät im Netz, falls doch mal was nicht so funktioniert, wie es sollte. Du kannst mit diesem Plotter Material bis zu einer Breite von 20,3cm plotten lassen, sodass auch größere Motive kein Problem darstellen. Die Werkezuge (z.B. Schneidemesser) sind einfach auszuwechseln und zu moderaten Preisen nachbestellbar, sollten sie einmal stumpf werden.

Meine Meinung: Der Silhoutte Portrait ist eine klare Empfehlung, wenn Du mal in das Hobby des Plottens hineinschauen willst, ohne direkt ein Vermögen auszugeben. Die guten Kundenbewertungen bei Amazon und Co. bestätigen meinen persönlichen Eindruck, dass es sich um einen schönen Plotter mit einfacher Handhabung für den Einstieg handelt.
Silhouette Portrait Schneideplotter
Total*: 159,00 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 159,00 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Für Anspruchsvolle mit größerem Budget – Silhouette Cameo 3
Silhouette Cameo 3

Silhouette Cameo 3 – Der große und teurere Bruder des Silhouette Portraits

Der sprichwörtlich „große Bruder“ des Silhouette Portraits ist der Cameo 3. Dieser Plotter hat zum einen einen größeren Schnittbereich (Schnittbreite bis 30,5cm) und kommt auch mit sehr dicken Materialien bis 2mm Stärke gut zurecht. Zum anderen bietet er Unterstützung für eine größere Anzahl an verarbeitbaren Materialien, insgesamt sind es 100 unterschiedliche Material-Voreinstellungen.

Im Gegensatz zum Portrait können zwei Werkzeuge dauerhaft im Plotter eingesetzt sein, sodass für einen Arbeitsgang aus Zeichnen und Schneiden kein Werkzeugwechsel erfolgen muss. Das ist natürlich bequem, aber jetzt kein Must-Have. Die zur Steuerung des Geräts verwendete Software ist dieselbe wie auch beim Silhoutte Potrait, also wirklich eine kinderleichte Bedienung.
Meine Meinung: Der Silhoutte Cameo 3 ist technisch ein super Gerät, aber mit einem Preis von ca. 289€ kein Schnäppchen. Wer über das entsprechende Budget verfügt, erhält ein tolles Gerät mit vielen Möglichkeiten.
Silhouette Cameo 3 - Schneideplotter
Total*: 299,00 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 299,00 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.

Plotterfolien

Im Kontext des Plottens beim Nähen bilden Plotterfolien meist das Trägermaterial für Deine Motive. Hier gibt es unterschiedliche Folienarten, von denen die beiden geläufigsten hier kurz vorgestellt werden.

Flexfolien
Flexfolien werden benötigt um Logos, Schriften oder Motive auf textile Materialien zu applizieren. Diese werden nach dem Plotten mittels Hitzetransfer auf den Stoff gebracht. Diese Folien sind sowohl in matt als auch in glänzend erhältlich und natürlich in allen allerlei ausgefallenen Farben. Auch exotische Folien mit Spezialeffekten (z.B. floureszierende oder glitzernde Folien) finden sich.

Flockfolien
Flockfolien sind ähnlich der Flexfolien, unterscheiden sich jedoch in der Struktur. Diese Art der Folien sind charakteristisch für ihre samtige Oberfläche. Sie sind etwas deckender als Flexfolien allerdings nicht für alle Materialien geeignet. Auch diese Folienart muss mittels Hitze und Druck auf den Untergrund appliziert werden.

Bücher (optional)

Mittlerweile gibt es auch einige tolle Bücher zum Thema Plotten und Plotterideen. Diese beiden haben mir besonders gut gefallen, da Sie unmittelbar auf meinen Plotter, den Silhouette Portrait „zugeschrieben“ sind. Du bekommst hier neben praktischem Hintergrundwissen auch viele schöne Ideen und Inspiration für mögliche Projekte.

Bücher zur Plotterei
Total*: 21,90 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 21,90 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 22,00 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 22,00 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.

Plotterpresse (optional)

Eine Plotterpresse benötigst Du für den Einstieg nicht, hier tut es in 99% der Fälle dein Bügeleisen auch. Natürlich haben Plotterpressen dennoch ihre Existenzberechtigung, da sich mit ihnen die Applikation durch die gleichmäßige Druckverteilung etwas zuverlässiger durchführen lässt, als mit dem Bügeleisen. Allerdings ist mit etwa Übung das Aufbringen mit dem Bügeleisen meiner Meinung genauso gut, sodass ich für den Einstieg von einer Plotterpresse abrate. Lediglich, wenn Du sehr temperaturempfindliche Materialien verarbeiten willst, solltest Du eine Plotterpresse in Erwägung ziehen, da diese gezielt dafür eingestellt werden können.

Plotterpressen
Total*: 157,97 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 157,97 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 329,00 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 329,00 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.

Sonstiges Zubehör (optional)

Um z.B. das Ablösen der Motive von den Plotter-Folien zu erleichtern haben sich einige kleine Helferlein als praktisch erwiesen. Mit diesen kannst Du auch filigrane Schnitte genau ablösen ohne Gefahr zu laufen, sie zu beschädigen. Es gibt ein praktisches Utensilien-Set von Silhouette, dass diese Helferlein beeinhaltet.

Total*: 16,66 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 16,66 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.