Kindertasche „Luzi“ von Zierstoff.com zum nachnähen

Du möchtest eine bezaubernde Tasche für Deine Liebsten nähen? Zusammen mit Nähen-für-anfänger.de stellt dir Zierstoff diese kostenlose Nähanleitung zur Verfügung. Mit der Anleitung für dieses Schnittmuster kannst Du auch jede andere Taschengröße ganz leicht nachnähen.

 

Für die Tasche benötigst Du folgendes:

Unsere Stoffempfehlung: Ungestrechte Stoffe
Das Taschenmaß beträgt 28 cm in der Breite und 21 cm in der Höhe.
Aufgeteilt auf:
Oberes Taschenteil: 1 Stoffteil: 48 cm breit x 16 cm hoch
Unteres Taschenteil: 2 Stoffteile: je 36 cm breit x 16 cm hoch
Trageriemen: 1 Stoffteil: 6 cm breit und 60 cm lang

 

Schritt 1: Stoff zuschneiden & vorbereiten

Schneide deine Stoffteile entsprechend zu.

Schritt 1_a

Bügel deinen Trageriemen zuerst in den Bruch und anschließend an den langen Kanten um 1 cm nach innen ein.Schritt 1_b

 

Schritt 2: Oberes und unteres Taschenteil vorbereiten

Steppe die lange Kante des Trageriemens einmal knappkantig ab und versäubere die Enden mit einem Zick Zack Stich.

Schritt2_a

 

Schritt2_b

 

Nähe anschließend das obere Taschenteil rechts auf rechts zusammen und Bügel die beiden Kanten um 1 cm nach innen ein.Schritt2_c Schritt2_d

 

Lege die beiden unteren Taschenteile rechts auf rechts zusammen. Nähe die beiden zwei kurzen Seiten und eine lange Seite zusammen.

Variante eckige Kanten, Bild unten: Versäubere die 3 Seiten mit einem Zick Zack Stich.Schritt2_e

 

 

Variante runde Kanten, Bild unten: Zeichne eine Rundung ein und nähe diese nach. Schneide die Kanten der Rundung entlang und versäubere auch hier alle drei Seiten. (Die Rundung kannst Du z.B. mit Hilfe eines Glases sauber einzeichnen)

Schritt2_f

 

 

Schritt2_g

Schritt 3: Unteres Taschenteil einkräuseln

Das untere Taschenteil ist jetzt um einiges breiter als das obere Taschenteil. Deshalb wird jetzt diese Kante auf die Länge des oberen Taschenteiles gebracht, sprich „eingekräuselt“. Hier gibt es ein hilfreiches Video von Zierstoff.com dazu: https://youtu.be/7fX5HOrHUg4

Schritt3_a

 

Einkräuseln: Stelle dazu die maximale Stichlänge ein und steppe jeweils eine Seite mit einem geraden Stich ab. Zudem kannst Du auch die Fadenspannung auf maximal einstellen, dadurch kräuselt sich die Naht beim Nähen schon alleine ein. Der Abstand zur Kante sollte ca. 0,5 cm betragen. Achtung: Am Anfang und am Ende genug Faden übrig lassen und NICHT verriegeln!

Jetzt kannst Du ganz vorsichtig am Unterfaden ziehen, der Stoff „kräuselt“ sich ein. Bringe das untere Taschenteil auf die Breite des oberen Taschenteiles. Achte darauf, dass die Falten gleichmäßig aufgeteilt sind.

 

Schritt3_b

 

Schritt 4: Unteres Taschenteil an oberes Taschenteil nähen

Stecke anschließend das untere Taschenteil zwischen die beiden Kanten des oberen Taschenteiles fest.

Schritt4_a Schritt4_b

 

Nähe diese Teile nun knappkantig zusammen. Achte darauf, dass Du immer drei Lagen gleichzeitig nähst. Immer von außen nähen, denn hier soll die Naht am gleichmäßigsten sein.Schritt4_c

 

Etwas einfacher ist es für Anfänger, wenn Du zuerst eine Seite von links annähst und anschließend von rechts aufsteppst.

Schritt4_d Schritt4_e Schritt4_f

 

Schritt 5: Trageriemen platzieren

Stecke die Trageriemen von innen an den beiden Seiten fest.

 

Schritt5_a

 

Fixiere nun den Trageriemen unten und oben.

Unten: Nähe dazu von außen noch einmal über die Naht, so wird der Riemen unten fixiert. (Pfeil)

Oben: Steppe anschließend die komplette obere Kante einmal ab, dadurch wird der Riemen am oberen Ende fixiert.

Schritt5_b Schritt5_c Schritt5_d

Meet the Author

Nähen für Anfänger

Nähen-für-Anfänger.de ist die Anlaufstelle für alle Nähinteressierten im Netz. Neben Nähkursen, die Dir das Nähen lernen vermitteln, findest Du auf unseren Seiten viele nützliche Informationen, die Dir den Einstieg in das schönste Hobby der Welt erleichtern.

0 comments… add one

Leave a Comment