Oster-Gewinnspiel – Stoffpakete oder Zubehör von stoffe-hemmers.de / Nähkurse im Angebot

Ostergewinnspiel von nähen-für-anfänger.de in Kooperation mit stoffe-hemmers.de

Der Frühling naht, Ostern steht vor der Tür und wir freuen uns, Dir in Kooperation mit Stoffe-Hemmers.de ein Gewinnspiel präsentieren zu dürfen.

Das kannst Du gewinnen:

1. Platz – 50 € Einkaufsgutschein
2. Platz – 25 € Einkaufsgutschein
3. Platz – 15 € Einkaufsgutschein

Teilnahme:

Die Teilnahme ist ganz einfach: Teile uns in den Kommentaren unten mit, was Dein nächstes Nähprojekt werden wird. Bitte achte darauf, dass Du eine E-Mail-Adresse angibst, unter welcher wir dich im Gewinnfall benachrichtigen können. Alternativ kannst Du  auch auf unserer Facebookseite an dem Gewinnspiel teilnehmen. Nutze dazu im entsprechenden Post zu diesem Gewinnspiel die Kommentar-, Like- oder Teilen-Funktion. Jeder, der einen Kommentar abgibt oder den Beitrag liked nimmt automatisch an der Verlosung teil.

Teilnahmebedingungen:

Das Gewinnspiel läuft vom 23.03.2016 bis zum 29.03.2016. Unter allen Teilnehmern werden die Gewinner für die Plätze 1-3 ausgelost. Mit Deiner Teilnahme stimmst Du zu, dass wir dich im Gewinnfall per E-Mail oder Facebook-Nachricht kontaktieren dürfen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Nähkurse im Angebot – 20 % Rabatt:

Neben dem Oster-Gewinnspiel haben wir auch wieder eine Rabatt-Aktion für unsere Nähkurse gestartet.

Wenn Du nähen lernen möchtest, hast Du jetzt die Möglichkeit, Dir mit dem Gutschein-Code „Ostern-2016“ einen 20 % Rabatt auf unsere Nähkurse für Anfänger zu sichern. Details zu den Kursen findest Du auf den jeweiligen Kursseiten. Hier geht es zum Kurs für Anfänger und hier geht es zum Aufbaukurs für fortgeschrittene Einsteiger.

Wir wünschen Dir viel Glück für die Teilnahme und vor allem schöne Feiertage!

 

Bildnachweis: © panthermedia.net /sunemotion

Nähen lernen mit Nähen für Anfänger geht in die zweite Runde! Der Fortgeschrittenen-Kurs ist da!

Wie einige von euch ja bereits wissen, hatten wir vor einiger Zeit eine Umfrage für die Inhalte unserer Nähkurs-Fortsetzung online gestellt, bei welcher Ihr eure Wünsche für den Fortgeschrittenen-Nähkurs äußern konntet. Wir haben uns intensiv mit euren Wünschen auseinandergesetzt, einen Kursplan erstellt und den Kurs nun fertiggestellt. Ihr könnt euch nun für den Kurs anmelden!

Nähen lernen – Alles rund um’s Thema Kleidung

Nähen lernen mit AmbaDa sich der gesamte Video-Kurs rund um das Thema „Kleidungserstellung“ dreht und wir euch wie gewohnt exzellentes Expertenwissen vermitteln wollen, haben wir uns für den zweiten Teil unseres erfolgreichen Einsteiger-Kurses Unterstützung geholt.
Im Fortgeschrittenen-Kurs führt euch Amba in gewohnt detaillierter und einsteiger-freundlicher Manier in das Thema „Kleidungserstellung“ ein. Amba ist gelernte Schneiderin und absolvierte ihre Ausbildung in einem Maßatelier. Anschließend studierte sie Modedesign in Florenz, Italien und bildete sich zur Schnitttechnikerin in Düsseldorf fort. Im Folgejahr kehrte Amba nach Italien zurück und arbeitete dort mehrere Jahre als Kostümbildnerin beim italienischen Fernsehen. Seit 2008 betreibt sie ihr eigenes  Atelier „kleidsam“ und zog damit 2013 ins schöne Köln-Ehrenfeld um. Amba gibt selbst mehrmals in der Woche Nähkurse und weiß somit genau, worauf bei der Vermittlung der Inhalte zu achten ist und wie das Nähen lernen von Kleidung leicht von der Hand geht.

Die Inhalte

Schritt für Schritt beginnen wir mit den Grundlagen, die euch dabei helfen, das Nähen lernen von Kleidung für euch zu entdecken. Im Grundlagenteil lernen wir gemeinsam, wie Maß genommen wird, wie Schnittmuster zu lesen und zu verstehen sind und wie ihr am besten mit einer Schneiderpuppe arbeitet.

In den Praxisprojekten zeigen wir u.a. wie ihr eigene Schnitte erstellen könnt (bei uns am Praxis-Beispiel eines Rocks) und erlernt dutzende Tricks und Kniffe, die euch immer wieder helfen werden (z.B. das Einnähen verschiedener Typen von Reissverschlüssen, das Erstellen und Einarbeiten von Abnähern für ideale die Körperpassform, die Erstellung von Belegen, unterschiedliche Techniken der Handarbeit für spezielle Nähte und vieles mehr). Zudem gibt Amba während des Kurses fortlaufend Best-Practice-Tipps und Anregungen, wie ihr qualitativ hochwertige und einzigartige Stücke für euch zaubern könnt, die in Sachen Verarbeitungsqualität und Individualität jeden Kaufartikel ausstechen . Insgesamt besteht der Kurs wieder aus einen Grundlagenteil (u.a. Maßnehmen, Schnittmuster-Kunde usw.) und 2 Praxisprojekten, namentlich Rock und  Tunika.

Jetzt mitmachen!

Für alle diejenigen unter euch, die bereits erste Näherfahrung gesammelt haben (z.B. mit dem Nähen für Anfänger Einsteiger-Kurs), bieten wir wieder die einfache Möglichkeit der Teilnahme via DVD Version oder Online Version.  

Eine Quilt-Patchworkdecke als ideales Geschenk

Patchwork-Decke

Ein besonderes Geschenk: Eine Quilt-Patchworkdecke zur Geburt oder als Taufgeschenk

Wenn das Kind von guten Freunden das Licht der Welt erblickt, ist die Freude bei allen Beteiligten groß. Gerade wenn man eng mit den Eltern befreundet ist,  möchte man häufig auf eine persönliche Art gratulieren und der jungen oder gewachsenen Familie einen besonderen Gruß und beste Wünsche mit auf den Weg geben. „Eine Quilt-Patchworkdecke als ideales Geschenk“ weiterlesen

Adventskalender im Überblick – Jeden Tag ein (oder viele) Türchen

Es ist fast schon Tradition zum Advent geworden, dass sich Näh-Begeisterte in aufwendiger und liebevoller Arbeit ransetzen und einen Näh-Adventskalender zusammenstellen. Jeden Tag gibt es dabei eine kleine Überraschung zu entdecken, seien es Tipps, Freebie-Videos oder Schnittmuster und und und. Wir haben eine kleine Übersicht über die uns bekannten Näh-Adventskalender zusammengestellt – so könnt ihr euch die kommenden Wochen jeden Tag über gleich mehrere Türchen freuen. „Adventskalender im Überblick – Jeden Tag ein (oder viele) Türchen“ weiterlesen

Der neue Trend: „Upcycling“

Upcycling - Nähen

 Aus Alt mach Neu – Der Grundgedanke

Beim Upcycling geht es, ähnlich wie beim Recycling, darum Müll zu vermeiden und vermeintlich abgenutzte Produkte einer weiterführenden Verwendung zuzuführen . Aus alten Produkten oder „Abfällen“ werden neue Produkte geschaffen und gleichzeitig ist das Upcycling auch ein Protest gegen die Wegwerfgesellschaft und ein guter Weg, um Ressourcen zu schonen. Die Modeindustrie produziert große Mengen Müll, und auch der Produktionsprozess ist aufgrund der langen Transportwege und eingesetzten Chemikalien meist alles andere als ökologisch und ressourcenschonend. Materialien aus Abfällen, wie etwa Probestoffe, Verschnitte, Farbmuster oder alte Kleidungsstücke, eignen sich meist hervorragend zur Weiterverarbeitung, und viele Materialien können nicht nur für dafür vorgesehene Zwecke verwendet, sondern auch anders eingesetzt bzw. zu anderen, gleich- oder höherwertigen Produkten weiterverarbeitet werden, wodurch der Mehrwert nicht verloren geht, sondern meist noch gesteigert werden kann – daher ist das Upcycling sogar noch wertvoller und umweltfreundlicher als das herkömmliche Recycling von Rohstoffen. „Der neue Trend: „Upcycling““ weiterlesen

Mit Nadel und Faden zum eigenen Adventskalender

Skandinavischer Adventskalender

Die Advents- und Weihnachtszeit steht bevor, aber wie kommt das richtige Feeling auf? Die Läden sind schon lange voll von Artikeln, die das Heim verschönern sollen und Vorfreude wecken. Doch irgendwie mag die schon gar nicht mehr aufkommen, weil schon im September die ersten Weihnachtsmänner aus den Regalen der Supermärkte gelacht haben. Wie ist es möglich, noch echtes weihnachtliches Feeling zu erzeugen? Es gibt dazu ganz einfache Mittel, die jedoch nicht dem Konsumdenken der Gegenwart entsprechen. Es ist zum Beispiel gut möglich, Adventskalender selbst zu nähen.

„Mit Nadel und Faden zum eigenen Adventskalender“ weiterlesen

Neues Freebie-Video – Babykrabbelschuhe nähen

Hallo ihr Lieben,

wir haben ein neues Freebie-Video für euch. Dieses mal nähen wir Babykrabbelschuhe aus Leder. Das Schnittmuster, das wir im Video verwenden ist leider nicht mehr verfügbar, aber unter folgendem Link findet ihr ein sehr ähnliches Schnittmuster. Mit ein bisschen Abstraktion könnt ihr die Arbeitsschritte also leicht auf die Schnittmusteralternative übertragen.

Hier geht’s zum Alternativ-Schnittmuster

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Viel Spaß und ein schönes Wochenende,

Meike und Markus

sewify.com ist gestartet!

sewify

Hallo ihr Lieben,

dies ist sozusagen der offizielle Eröffnungsschuss für sewify.com 🙂 (http://www.sewify.com) ! Wir hoffen, dass ihr mit sewify viel Spaß habt und dort auf einfache Art und Weise kreative Ideen für eure nächsten Nähprojekte findet bzw. selbst Links zu schönen Projekten einsendet.

Die Idee zu sewify kam, als die zahlreichen (hunderte, tausende 🙂 !?)  von tollen Links, die ihr täglich in die großen Näh-Gruppen auf Facebook gepostet habt, in der Masse der Beiträge untergingen. Viel zu schade, dass Links zu liebevoll gestalteten Nähanleitungen, Freebies, Tipps usw. einfach in der Versenkung verschwinden. Mit sewify werden diese Links nun nicht nur leicht zugänglich gemacht, sondern ihr habt eine neue Plattform, auf der ihr Nähideen finden und eure Werke präsentieren könnt.

Wir freuen uns auf eure Aktivität und hoffen, dass ihr sewify aktiv nutzt und die Plattform mit euren Inhalten bereichert.

Solltet ihr Fragen und Anregungen haben, zögert bitte nicht, uns diese über die Feedback Funktion auf sewify.com mitzuteilen! Wir sind auf euer Feedback angewiesen und freuen uns sowohl über Lob als auch über konstruktive Kritik!

Viel Spaß euch allen und ein tolles Wochenende,
das Team von sewify 🙂 !

Hier geht’s zu sewify.com